12 Dezember, 2019
Banner Top
Weihnachten im Schuhkarton 2019

Weihnachten kommt bekanntlich jedes Jahr schneller und manche überlegen sich jetzt schon, wen sie beschenken wollen. Wie wäre es dieses Jahr mit einem Unbekannten? Zum Beispiel im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ – eine der größten Charity-Aktionen der Welt, organisiert von der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse e. V. Dabei werden Kinder auf der ganzen Welt beschenkt, die sonst nichts unterm Baum finden würden.

Beitrag anhören:

Ein Weihnachtswunder für zahlreiche Kinder

Die heute 31-jährige Mirela wuchs im sozialistischen Rumänien auf. Kein fließend Wasser, kein Strom und kaum Geld für Alltagsgegenstände, wie Zahnbürste und Zahnpasta. Das Paket von Weihnachten im Schuhkarton war für sie deshalb ein echtes Weihnachtswunder. „Ich weiß, dass wir Kinder uns alle gegenseitig angeguckt haben mit der Frage in den Augen: Ist das wirklich für mich? Darf ich das behalten? Was habe ich dafür getan? Das war das, was auch dem Herzen guttut, das war ein Geschenk. Ein Zeichen von Liebe, von Nächstenliebe – ein Zeichen von Gottes Liebe“, erinnert sich Mirela.

Kleine Geschenke geben den Kindern Hoffnung

Weihnachten im Schuhkarton wird von zahlreichen Kirchengemeinden unterstützt. Als Mirela ein paar Jahre später nach Deutschland kam, schloss sie sich einer evangelischen Gemeinde in Köln an. Mittlerweile leitet sie einen Sammelpunkt. „Ich bin dankbar, diese Arbeit leiten zu dürfen. In dieser Gemeinde brennt wirklich jeder dafür, wir beten dafür und wir unterstützen das gerne. Es ist ganz wunderbar, wenn wir die Herzen der Menschen ansprechen. Viele sind Eltern, ich bin selber Mutter geworden und wir wissen, dass Kinder diese Liebe, diese Hoffnung brauchen“, erzählt sie.

 

Diesen Kindern wollen die Menschen hinter der Aktion Weihnachten im Schuhkarton helfen. Und das geht weit über die kleinen Geschenke hinaus. Bei den Geschenkübergaben im Ausland entstehen oft besondere Begegnungen, wie Mirela erlebte: „Ich durfte vor einigen Jahren eine ganz besondere Reise mitmachen. Ich bin mit in die Slowakei gereist, habe die Verteilung erlebt und durfte selber symbolisch das sechsmillionste Päckchen überreichen, das in Deutschland gepackt wurde. Es ging an Nela, sie war damals zwölf Jahre alt.“

 

Dieses Jahr veranstaltet Mirela sogar eine Packparty. Zusammen mit der Familie, den Freunden oder Kollegen werden Schuhkartons für bedürftige Mädchen und Jungen gepackt und somit eine ganze Ladung Freude verschenkt. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.packparty.de

Und so können Sie helfen…

Wer die Aktion Weihnachten im Schuhkarton unterstützen möchte, wendet sich an eine der tausenden Abgabestellen oder spendet online unter online-packen.de. Hier können Geschenkpakete nämlich auch digital ausgewählt und gespendet werden.

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit Samaritan’s Purse e. V.

Weiterführende Informationen

finden Sie unter https://www.weihnachten-im-schuhkarton.org

Tags: , , , , , , ,