26 Oktober, 2020
Banner Top
Die wichtigsten Passwortregeln

Arbeiten, soziale Kontakte pflegen, Erledigungen machen – all das passiert aufgrund von Corona aktuell vermehrt von zuhause aus. Dank digitaler Dienste auch kein Problem. Aber haben Sie auch an sichere Passwörter gedacht?

Für jeden Online-Dienst ein eigenes, starkes Passwort

Ausgerechnet die wichtigste Passwortregel wird von über der Hälfte der deutschen Internet-Nutzer immer noch zu oft missachtet: Pro Online-Dienst ein eigenes, starkes Passwort. Der E-Mail-Anbieter WEB.DE hat dazu eine Studie durchführen lassen. Christian Friemel von WEB.DE kennt die Ergebnisse: “Insgesamt benutzen 60 Prozent der Befragten ein und dasselbe Passwort für mehrere oder sogar für alle Online-Dienste. Und das ist natürlich ziemlich riskant, denn wenn so ein Passwort erst mal bei einem Dienst geknackt ist, sind natürlich auch die Daten bei allen anderen Diensten in Gefahr, wo ich das Passwort benutze.”

Besonders das E-Mail-Konto schützen

Corona verschärft das Problem: Immer mehr Menschen melden sich bei diversen Webseiten neu an. Laut Umfrage haben inzwischen 41 Prozent der Befragten mehr als 15  Onlinedienste mit Login. Eigentlich  sollten die alle ein eigenes Passwort haben. Vor allem das E-Mail-Postfach., sagt Christian Friemel: “Wenn man ein Passwort vergessen hat, oder eventuell sogar gehackt worden ist, dann lässt sich der Login oft per E-Mail wieder zurücksetzen. Das heißt aber auch, dass das E-Mail-Konto natürlich ganz besonders geschützt werden.”

Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen

Einen besonders effektiven Schutz bietet die so genannte Zwei-Faktor-Authentifizierung, kurz 2FA. Das empfiehlt auch der WEB.DE Experte: “Die 2FA, die kennen viele vom Onlinebanking. Da muss man zusätzlich zum Passwort noch einen Code eingeben und das machen laut der Umfrage auch schon 40 % der Deutschen regelmäßig, weil es einfach sicherer ist. Wenn möglich, gilt das auch für die E-Mail-Adresse. Nutzen Sie unbedingt ein sicheres Passwort und schalten Sie zusätzlich die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein.”

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der 1&1 Mail & Media Applications SE

Weiterführende Informationen

finden Sie unter http://www.web.de