25 September, 2021
Banner Top
Pilsen – Kultur- und Biermetropole Tschechiens

In nur wenigen Autostunden ist Pilsen erreichbar, eine Stadt die nicht nur bekannt für den Malzduft in der Luft ist, sondern auch für Familien oder Wochenende-Ausflügler einiges zu bieten hat. Ein wahrer Geheimtipp also.

Die westböhmische Stadt Pilsen hat viel zu bieten

Der weltberühmte Architekt Adolf Loos hat seine Spuren hinterlassen, es gibt historische Keller zu entdecken, unzählige kulturelle Denkmäler und gleich vier Flüsse begegnen sich hier. Apropos, das berühmte Bier fließt hier goldgelb durch die Zapfhähne. Wer Pilsen besucht sollte also unbedingt eine Brauereiführung machen und das Pilsner Lager mit Schaumhaube probieren. Silvie Burešová von Pilsen Tourismus erklärt uns, warum das Bier so besonders ist: „Pilsen und Bier gehört einfach zusammen.  Von anderen Lagerbieren unterscheidet sich das Bier vor allem durch den markanten Hopfengeschmack und passt übrigens hervorragend zu unserem bekannten Entenbraten. Ich empfehle ein kühles Bier an unserem Hauptplatz namesti Republiky, während man die wunderschönen historischen Fassaden, die gemütlichen Cafés oder unsere schöne Kathedrale bestaunen kann.“

Das sollte man in Pilsen unbedingt erleben

„Unsere Stadt ist so vielfältig“, schwärmt Silvie Burešová. „Sie war nicht umsonst 2015 Kulturhauptstadt Europas. Fast jeden Tag gibt es ein Kulturevent. Wir beherbergen die zweitgrößte Synagoge Europas, es gibt ein unterirdisches Labyrinth unter der Altstadt und auch fantastisches Marionettenspiel im Marionettentheater. Wir haben auf jeden Fall für Paare, Familien und Singles genau das Richtige, um ein schönes Wochenende oder auch gerne ein paar Tage mehr hier zu verbringen.“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit Pilsen – TOURISM

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.visitczechrepublic.com und www.visitpilsen.eu