24 Juni, 2024
Banner Top
Große App-Umfrage – Nutzung und Potenziale

Ohne Smartphone und unsere Lieblingsapps wären wir mittlerweile ganz schön aufgeschmissen. Der jährliche „fraenk App Radar“ ist eine Studie, die sich genau mit diesem Thema, der App-Nutzung, beschäftigt und auf einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey basiert.

Nutzer setzen immer häufiger auf Apps

Der Jahresvergleich des fraenk App Radars zeigt deutlich: Nutzer setzen immer häufiger auf Apps. Besonders beliebt sind dabei Apps für Medien oder Nachrichten. Auch für das Handling des Mobilfunkvertrags stehen Apps hoch im Kurs. Bei der Organisation von Tarifen, Verträgen oder Abos sind Apps erstmals sogar wichtiger sind als Online-Portale.

Schelle Nutzung und einfaches Handling

Für Smartphone-Nutzer, die großen Wert auf eine schnelle Nutzung und ein einfaches Handling legen, ist der app-basierte Mobilfunktarif fraenk eine gute Alternative: 7 GB Datenvolumen für 10 Euro pro Monat. Der Vorteil: fraenk ist auf das Wesentliche reduziert – ein Tarif, ein Preis, eine App.

 

„Super praktisch – ich konnte fraenk innerhalb von wenigen Minuten via eSIM buchen und aktivieren. Und dann hat es nicht mal eine Stunde gedauert und ich konnte schon alles komplett nutzen. Also das war sowas von easy und super übersichtlich. Alles richtig cool!“, erzählt Nutzerin Nina.

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Telekom Deutschland GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.fraenk.de