28 Oktober, 2021
Banner Top
Kanada: Saskatchewan

Viele von Ihnen kennen vielleicht Montreal oder Toronto, aber es gibt in Kanada noch viel mehr zu entdecken. Einer der Geheimtipps ist Saskatchewan! Unsere Reporterin Sabrina Gander nimmt uns mit auf einen besonderen Trip in Prärie & Wildnis.

Grasslands Nationalpark

Mitten im Herzen Kanadas wartet Saskatchewan auf Liebhaber und Fans von grenzenloser Weite, Ranch-Urlaub und Outdoor Abenteuer. Die sonnenverwöhnte Provinz mit über 2500 Sonnenstunden und mehr als 100.000 Seen – ja richtig, gehört, steht für unberührte Naturidylle mit hügeligen Graslandschaften, tosenden Flüssen und riesigen Wäldern. Ein ganz besonderer Ort ist auch der Grasslands Nationalpark und da arbeitet auch Colin Schmidt: “Kommt in den Grasslands National Park, bringt die Wanderschuhe mit und besucht die wilden Graslandschaften. Haltet immer die Augen offen, denn manchmal begegnet man den wilden Bisons und ab und zu fliegt ein Steinadler über einen hinweg. Besucht auch auf jeden Fall den  „Cypress Hills Interprovincial Park“. Ein Abstecher lohnt sich auch in die Städten Regina und Saskatoon Genießt dort die Restaurants, erlebt Live-Musik auf der Straße.”

Guest Ranches

Saskatchewan ist auch bekannt für waschechtes Western-Feeling, das man auf den vielen Guest Ranches erleben kann. Wie zum Beispiel auch bei George Gaber, Besitzer der Lareata Ranch: “Die meisten, die lieben das einfach. Du hast Gäste, die richtig intensiv mitarbeiten möchten, die eigentlich nur auf dem Pferd sitzen wollen und vom Pferd aus arbeiten. Wenn du in dem Tal bist, wo diese Guest Ranch ist, du hörst die Pferde oder die kommen angerannt, du hörst die Hufe über die Prairie galoppieren. Und diese Weite und wenn die Sonne aufgeht und dann die Farben sich so verändern, das ist einfach nur ein Traum, das muss man erlebt haben.”

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit www.tourismsaskatchewan.com

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.tourismsaskatchewan.com

Tags: , , ,