3 Dezember, 2022
Banner Top
Türkische Riviera

Es gibt so Orte auf dieser Welt – die scheinen aus einem Märchenbuch entsprungen zu sein. Die Türkische Riviera im Süden des Landes ist genau so ein Ort. Unsere Reporterin Sabrina Gander nimmt Sie mit in die türkische Provinz Antalya.

Märchenlandschaft

In der Ferne das mächtige Taurusgebirge mit weißen schneebedeckten Spitzen, im Vordergrund rot leuchtende Felsen, saftig grün bewachsen, und dazwischen weißer Sandstrand mit türkisfarbenem Meer, das weiter entfernt tiefblau wirkt. Diese märchenhafte Landschaft finden Sie zum Beispiel in Side, direkt an der türkischen Riviera, weiß Sina Diekhaus von schauinsland reisen: „Die feinsandigen Strände rund um die Hafenstadt gehören nicht umsonst zu den beliebtesten der türkischen Mittelmeerküste. Und das Besondere ist, dass Sie entscheiden können, ob‘s die kleine Bucht sein soll, oder doch der kilometerlange Strand zum Spazierengehen oder Schlendern entlang der Promenade. Und Side lockt nicht nur mit Strand, sondern auch mit 300 Sonnentagen im Jahr.“

Kultur & Geschichte

Und dazu ist die Provinz auch ein Ziel mit viel Kultur und Geschichte: „Da gibt es direkt in der Stadt Antalya zum Beispiel das am besten erhaltene römische Theater aus dem 2. Jahrhundert. Das antike Theater von Aspendos. Selbst heute zieht es zum Opern- und Ballettfestival internationale Gäste an. Dazu kommt die historische Altstadt Kaleici mit ihrer osmanischen Architektur und viel Tradition“, so die Urlaubsexpertin.

Familienurlaub

Sogar für den Familienurlaub interessant, sagt Frau Diekhaus: „Kinder können hier auf Spurensuche der alten Römer gehen und vor allem im „Sandland Antalya“ staunen die Kleinen nicht schlecht, wenn sie vor hunderten riesengroßen Sandskulpturen stehen.“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der schauinsland-reisen GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.gotürkiye.com