14 August, 2022
Banner Top
Olympiasiegerin Malaika Mihambo: Mineralwasser ist für mich der optimale Durstlöscher

Gerade jetzt im Sommer sollte man noch mehr trinken als sonst – das gilt besonders, wenn man Sport treibt. Malaika Mihambo ist Olympiasiegerin im Weitsprung und empfiehlt natürliches Mineralwasser.

Natürliches Mineralwasser: geprüft und sicher abgefüllt

Natürliches Mineralwasser wird streng kontrolliert und darf erst nach einer amtlichen Anerkennung in den Laden. Das weiß auch die deutsche Leichtathletin Malaika Mihambo zu schätzen: „Als Sportlerin muss ich immer auf Nummer Sicher gehen, dass alles, was ich esse und trinke, qualitativ top ist. Und bei natürlichem Mineralwasser weiß ich einfach genau was drin, dass es geprüft ist und sicher abgefüllt wird. Deshalb ist es auch bei jeder Auslandsreise mit dabei und in jedem Trainingscamp.

Mit Mineralwasser zu körperlichen Höchstleistungen

Als Europameisterin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin ist ihr eine ausgewogene Ernährung und richtiges Trinken natürlich besonders wichtig – zum Beispiel im Training und bei Wettkämpfen. „Unser Körper kann nur Höchstleistungen bringen, wenn er mit genügend Flüssigkeit versorgt wird. Das gilt natürlich überall – nicht nur beim Leistungssport“, sagt Malaika Mihambo. „Für mich ist Mineralwasser da einfach optimal, weil es ein unverarbeitetes Naturprodukt ist, keine Kalorien hat und gleichzeitig viele wichtige Mineralstoffe, wie Calcium, Magnesium oder Natrium enthält.“

Nachhaltiges Mehrweg- und Kreislaufsystem

Für Malaika Mihambo spielen außerdem Nachhaltigkeit und Umweltschutz eine wichtige Rolle: „Ich kaufe zum Beispiel regional und saisonal ein und achte darauf, dass die Produkte, die ich kaufe, recycelt oder wiederverwendet werden können. Bei Mineralwasserflaschen ist das der Fall, weil sie Teil eines Mehrweg- und Kreislaufsystems sind.“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.mineralwasser.com