26 August, 2019
Banner Top
Trinktipps im Sommer

Ob zu Hause, im Büro oder am Strand: Wenn es heiß ist, kann der Sommer uns mächtig zu schaffen machen. Aber unser Körper weiß sich zum Glück zu helfen. Durch das Schwitzen und die dadurch erfolgte Verdunstung kühlt der Körper ab. Allerdings verlieren wir dabei Flüssigkeit und Mineralstoffe und deshalb sollten wir ausreichend trinken.

Beitrag anhören:

Um sicherzugehen, dass man genug trinkt, kann man sich schon morgens seine Tagesration an Getränken bereitstellen. Zum Beispiel zwei Flaschen Mineralwasser, empfiehlt Ernährungsberaterin Anja Krumbe: „Also natürliches Mineralwasser  ist ein optimaler Flüssigkeitslieferant. Zum einen, weil es keine Kalorien hat und zum anderen, weil man die Mineralstoffe, die man durchs Schwitzen verliert, durch das Trinken von Mineralwasser wieder aufgenommen werden.“

Auch unterwegs das Trinken nicht vergessen

Gerade bei Ausflügen oder auf Reisen bietet sich Mineralwasser an, da es sicher und hygienisch in Flaschen abgefüllt wird. Und wenn der Körper Durst signalisiert, am besten sofort trinken! „Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Erwachsene, dass sie rund 1,5 bis 2 Liter am Tag trinken sollten. Wenn man viel Sport treibt oder es sehr warm draußen ist, dann natürlich auch mehr“, erklärt Anja Krumbe.

Sorgt für Abwechslung: Mineralwasser mit Geschmack

Im Alltag sind viele kleinere, über den Tag verteilte Trinkportionen, ideal. Für Abwechslung sorgt Mineralwasser mit Geschmack. Das kommt auch bei Kindern gut an, weiß Anja Krumbe: „Bieten Sie zum Beispiel Schorlen im Verhältnis 1:3 (1 Teil Saft und 3 Teile Mineralwasser) an oder ein Infused Mineral Water. Einfach eine Handvoll kleingeschnittener Zutaten wie Früchte, Gemüse, Kräuter oder Gewürze in eine Karaffe geben, mit Mineralwasser auffüllen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Fertig!“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der IDM-Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Weiterführende Informationen

finden Sie unter http://www.minderalwasser.com

Tags: , , , , , ,