26 August, 2019
Banner Top
Oman – Ein Land für alle Sinne

Bunte Bazare, Wüsten und Oasen – Oman hat viel mehr zu bieten als seine Strände. Unsere Reportage nimmt Sie mit in ein zauberhaftes Land.

Top-Destination für Aktivurlauber

Das Sultanat Oman ist nicht nur ein sehr sicheres Reiseziel mit einer Kriminalitätsrate gleich Null, man begegnet auch gastfreundlichen Menschen an jeder Ecke. Und es gibt jede Menge zu tun. Man kann hier richtig sportlich aktiv werden, wie uns Oman-Experte Ralf Schepers erzählt: „Die über 3000 Meter lange Küstenlinie bietet für Wassersportliebhaber zahlreiche Attraktivitäten wie Tauchen, Segeln, Kajak fahren, Schnorcheln. In den Bergen können Aktiv-Urlauber Biking-Touren machen, Hiking, Trekking. Es gibt im Oman auch den Grand Canyon von Oman, wo man atemberaubende Landschaften findet. Aktivurlauber, die mit der Tierwelt in Oman in Kontakt kommen möchten, können das bei Bird-Watching Touren machen, bei Dolphin- und auch Whale-Watching Touren. Und wenn man die Wüste dort integrieren möchte, kann man Kameltrekking betreiben – um dort relaxter und entschleunigter auf dem Rücken eines Kamels die Wüste zu durchwandern.“

Eintauchen in die Geruchswelt von 1000 und einer Nacht

Man kann in die Landschaften eintauchen oder auch den magischen Düften im Sultanat begegnen. Ralf Schepers erzählt, wo man diese am besten finden kann: „Oman ist ein Land für alle Sinne. Da ist das Thema Weihrauch natürlich sehr, sehr spannend und wichtig. Wenn man durch einen Bazar geht, riecht man neben dem Weihrauch auch den arabischen Kaffee, die Gewürze wie Safran und Kardamom und man taucht tief ein in die Geruchswelt von 1000 und einer Nacht und sollte seiner Nase da freien Lauf lassen.“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit dem Ministry of Tourism des Sultanat Oman

Weiterführende Informationen

finden Sie unter https://www.experienceoman.om.

Bildnachweis: © Ministry of Tourism, Sultanate of Oman