24 Juli, 2019
Banner Top
Am besten schon jetzt den Mietwagen für den Sommerurlaub buchen

Vorfreude auf den Urlaub ist bekanntermaßen die schönste Freude! Damit bei der langersehnten Auszeit nichts schief geht, macht es Sinn, manches schon im Voraus zu planen. Wir verraten Ihnen, warum zum Beispiel jetzt die perfekte Zeit ist, den Mietwagen für den Sommerurlaub zu buchen.

Je später man bucht, desto teurer wird’s

Ein Mietwagen im Urlaub bedeutet vor allem Freiheit! Damit in diesem Punkt nichts schief geht, sollte man den Mietwagen für den Sommerurlaub am besten schon jetzt buchen, wie Thorsten Lehmann, Geschäftsführer des unabhängigen Mietwagenunternehmens Sunny Cars, erklärt: „Ein kleiner Tipp am Rande: nicht der günstigste Preis ist immer das beste Angebot. Da muss man darauf achten, dass im Preis tatsächlich alles inklusive ist. Bei Sunny Cars zum Beispiel haben wir einen sogenannten Rundum-Sorglos-Schutz. Da muss man sich auch nicht erst durchs Kleingedruckte lesen, was ja bei vielen dann doch sehr versteckt sein kann….und warum jetzt buchen? Weil man jetzt noch das Fahrzeug bekommt, was man gerne im Urlaub fahren möchte und letztendlich gilt als Faustregel: je später man bucht, desto teurer wird`s.“

Tipps für die Auswahl des richtigen Fahrzeugmodells

Wer im Urlaub entspannt mit dem Mietwagen unterwegs sein möchte, sollte sich vorher auch Gedanken dazu machen, welches Fahrzeugmodell denn das richtige für die geplante Reise ist. Mareen Lipkow ist Marketingleiterin bei Sunny Cars und gibt hierzu ein paar Tipps: „Also grundsätzlich gilt ja, im Urlaub möchte ich so wenig Ärger wie möglich haben. Damit der Mietwagen auf jeden Fall schon mal kein Ärgernis ist, gibt es so zwei, drei Fragen, die man sich selber beantworten sollte. Zum einen: Wieviel Personen sollen denn eigentlich im Auto mitfahren und zum anderen: Wieviel Gepäck haben wir denn dabei? Denn wenn zum Beispiel zwei Mädels in den Urlaub fahren, heißt es nicht automatisch, dass ein kleiner Zweisitzer ausreicht, denn da können auch schnell mal zwei große Koffer mit dabei sein. Die andere Frage ist auch noch, wieviel wollen wir denn eigentlich mit dem Auto fahren? Denn wenn Streckenabschnitte geplant sind, wo ich auch mal vier, fünf, sechs Stunden am Tag im Auto sitze, dann ist ein größerer Wagen einfach deutlich bequemer und lässt sich leichter fahren.“

Und auch die örtlichen Begebenheiten spielen eine Rolle bei der Auswahl des Fahrzeugs, wie Mareen Lipkow unterstreicht: „Da kann das Thema Automatik-Wagen tatsächlich im Urlaub eine Rolle spielen. Weil viele Länder, wie zum Beispiel Südafrika, einfach Linksverkehr haben und wenn ich mich da dann nicht auch noch aufs Schalten konzentrieren muss, sondern einfach nur aufs Fahren, macht`s einfach deutlich mehr Spaß und damit steht der sorgenfreien Fahrt im Urlaub einfach nichts mehr im Weg.“

In diesem Sinne also am besten schon jetzt an den Sommer denken und den Mietwagen für den Urlaub buchen. Und wer sich gleich sein Rundum-Sorglos Paket sichern will, klickt einfach auf www.sunnycars.de oder besucht sein Lieblingsreisebüro.

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Sunny Cars GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.sunnycars.de/